Naturforscher*innen unterwegs - im Wald und auf der Wiese

Für Grundschulkinder im Alter von 6 - 9 Jahren

Folgende Informationen sind wichtig: Wir sind nur draußen in der Natur unterwegs. Bitte an wetter angepasste Kleidung denken. Die Teilnehmenden sollen bitte folgende Dinge mitbringen: kleiner Rucksack mit ausreichend Proviant und einem Getränk, FESTE Schuhe, wetter angepasste Kleidung, ein Gästehandtuch

Termine:

Dienstag, 31. August 2021, 15:00 - 18:00 Uhr, 3x
Kurs Nr. 329/21
Kosten: 55,20€

Auf unseren Streifzügen über die (Streuobst-) Wiese und durch den kleinen Wald entdecken wir viele interessante Dinge und ganz bestimmt auch die kleinen Krabbeltierchen, die dort unterwegs sind. Mit Pinsel und Becherlupe gibt es viel zu entdecken und zu staunen. Gemeinsam erforschen wir das Zuhause von den kleinen und größeren Tieren, entdecken ihren Lebensraum mit kreativen Ideen und natürlich unseren Sinnen. Wonach riecht die Pflanze? Wie fühlen sich Naturgegenstände mit geschlossenen Augen an? Welche Geräusche hören wir? Naturerfahrungsspiele helfen uns die Sinne zu schärfen und die Schätze der Natur zu entdecken. Freut euch auf eine schöne gemeinsame Zeit in der Natur!


Mittwoch, 03. November 2021, 13:30 - 16:30 Uhr, 3x
Kurs Nr. 330/21
Kosten: 55,20€

Auf unseren Streifzügen durch den kleinen herbstlichen Wald gibt es immer noch viel zu entdecken. Die Blätter färben sich bunt, hier und da lassen sich kleine Pilze blicken und eine Entdeckertour durch den Wald ist wieder sehr aufregend. Überall raschelt und knistert das Laub. Die Tiere bereiten sich auf den Winterschlaf und die Winterruhe vor. Aber wieso und vor allen Dingen wie bereiten sie sich vor? Können wir den Tieren dabei helfen? Im Dezember feiern wir gemeinsam eine "Waldweihnacht" und bringen den Tieren Futter für den langen Winter. Freut euch auf eine schöne gemeinsame Zeit in der Natur!


Mittwoch, 02. Februar 2022, 14:30 - 17:30 Uhr, 3x
Kurs Nr. 110/22
Kosten: 55,20€

Der Winter in der Natur ist wunderschön. Die Natur ruht sich aus und bereitet sich auf den Frühling vor. Vielleicht finden wir Spuren von Tieren, die im Winter aktiv sind? Gemeinsam gehen wir auf Entdeckertour und lassen uns überraschen, was wir sehen und hören. Anfang März erwacht die Natur. Die Vögel zwitschern, bauen ihre Nester und das erste zarte Grün sprießt aus dem Erdboden. Freut euch auf eine schöne gemeinsame Zeit in der Natur!


Mittwoch, 27. April 2022, 15:00 - 18:00 Uhr, 3x
Kurs Nr. 111/22
Kosten: 55,20€

Auf unseren Streifzügen über die (Streuobst-) Wiese und durch den kleinen Wald entdecken wir viele interessante Dinge und ganz bestimmt auch die ersten essbaren Wildkräuter, die nun ihre zarten Spitzen der Sonne entgegenstrecken. Kann man Löwenzahn essen? Wieso gehört der Spitzwegerich in die "Wiesenapotheke"? Gemeinsam gärtnern wir in alten Holzobstkisten und sind sehr gespannt, wie dann unseren eigenen Radieschen schmecken. Gemeinsam erforschen wir das Zuhause von den kleinen Tieren, entdecken mit Becherlupe und Pinsel ihren Lebensraum. Naturerfahrungsspiele helfen uns die Sinne zu schärfen und die Schätze der Natur zu entdecken. Freut euch auf eine schöne gemeinsame Zeit in der Natur!

Leitung: Mo Hilger, Erzieherin und zert. Wildkräuterpädagogin - BNE
Ort

: NaturErlebnis-Werkstatt Alsdorf Feldstraße (Nähe Hausnr. 71) in 52477 Alsdorf (siehe: www.naturerlebniswerkstatt-alsdorf.de/anfahrt/)

Evangelische Familienbildungsstätte

in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen

Martin-Luther-Straße 16
52062 Aachen

Pädagogische Leitung
Karin Blankenagel

Telefon: 0241 / 5 15 29 49

E-Mail: info@efam-aachen.de

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V.

Gütesiegel Weiterbildung