13.09.2018

"Eltern-LAN" macht die Faszination digitaler Spiele erfahrbar

Medienpädagogen stellen Eltern virtuelle Spielwelten vor - Info-Abend am Samstag, 6. Oktober, im Haus der Ev. Kirche in Aachen

Die sogenannte "Eltern-LAN" ermöglicht Eltern, Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften, Computerspiele selber auszuprobieren und sich darüber auszutauschen. Erfahrene Medienpädagog(inn)en der Bundeszentrale für politische Bildung stehen den Teilnehmern dabei zur Seite. Sie erhalten konkrete Anregungen und Ideen, wie sie mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch über Games kommen. Am Ende einer Eltern-LAN werden sie Games und Gamer besser verstehen können.

Der Abend wird organisiert von der Ev. Familienbildungsstätte Aachen in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politischen Bildung am Samstag, 6. Oktober, 17-21.30 Uhr. Veranstaltungsort ist das Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Straße 8-10, in Aachen.

In der Spielphase eigene Eindrücke sammeln

Die Eltern-LAN beginnt mit einer Einführung zur Faszinationskraft digitaler Spiele. Anschließend probieren die Teilnehmenden zwei Spiele selbst aus. Nach der Spielphase tauschen sie die gesammelten Eindrücke aus und diskutieren darüber. Die Medienpädaogig(inn)en sprechen mit den Teilnehmenden über Risiken und Möglichkeiten von Games und gehen intensiv auf ihre Fragen ein. Wir laden alle herzlich ein, mit anderen Eltern und pädagogischen Fachkräften gemeinsam zu spielen, eigene Computerspielererfahrungen zu sammeln und sich über Inhalte und Wirkungen virtueller Spielwelten zu informieren.

Anmeldung: Evangelische Familienbildungsstätte
Tel. 0241/5152949
E-Mail: info@efam-aachen.de 

Die Plätze sind auf 30 TeilnehmerInnen begrenzt.

Weitere Infos unter www.eltern-lan.info

Evangelische Familienbildungsstätte

in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen

Martin-Luther-Straße 16
52062 Aachen

Pädagogische Leitung
Karin Blankenagel

Telefon: 0241 5152949

E-Mail

Das aktuelle Kursprogramm

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V.

Gütesiegel Weiterbildung